Orthomolekulare Medizin

Genauere Informationen finden Sie unter Dr-Wassmuth

Das Ziel dieses Therapieteils besteht darin, alle Vitamine, Mineralien, Spurenelemente und Hormone, die für körperliche und geistige Leistung wichtig sind, in den Normbereich zu bringen. Alle Gedanken und Gefühle werden im Kopf von Neurotransmittern weitergeleitet. Diese können nur produziert werden, wenn die Rohstoffe im Körper vorhanden sind. Da in Situationen mit hoher geistiger Anforderung (Burnout oder Depression) diese Rohstoffe verbraucht werden, kann sich der Körper nicht wieder selbst regenerieren. Die Situation bringt uns zum Grübeln, wodurch der Verbrauch selbst bei Arbeitsunfähigkeit aufrechterhalten wird.

In Deutschland werden Milliarden Euro mit Nahrungsergänzungspräparaten umgesetzt. Fast immer ohne Nutzen: Falls man normale Werte hat, braucht man es nicht. Hat man zu niedrige Werte, muss man die Dosis genau berechnen. Da dies niemand macht oder kann, sind fast alle in Deutschland erhältlichen Präparate aus Sicherheitsgründen hoffnungslos unterdosiert. Falls der Wert zu hoch ist, kann die Einnahme in manchen Fällen sogar gefährlich werden.

In den letzten sechs Jahren unserer Entwicklung dieser Therapie ist es nur noch sehr selten nötig gewesen, Antidepressiva zu verwenden (nur in drei Fällen).